Donnerstag, 10. April 2014

mein-Balkon-soll-schöner-werden

Ich bin jetzt mal mutig gewesen und habe am Sonntag meinen Balkon aufgehübscht - noch vor den Eisheiligen.

Ich bin gespannt, wie sich die einzelnen Aussaaten so entwickeln. Fertige Blumenpracht mag ich auch aber das selber aussähen ist irgendwie spannender, auch wenn frau erst mal nur Blumenerde sehen darf.

Ich liebe doch Magnolien soooo sehr. Also hab ich mir ein kleines Magnolienbäumchen auf den Balkon gestellt. Ich hoffe, es wächst nicht allzu schnell, denn irgenwann wird es wohl im Garten eines Freundes Asyl bekommen müssen. Der gute weiß noch nichts von seinem Glück...

I
 Auf dem Flohmarkt am Morgen hab ich eine tolle Emaille-Waschschüssel gefunden. da findet das Mannsschild einen wundervollen Platz.
Davor hab ich noch Männertreu ausgesäht.

Das ist die Schüssel bevor ich sie bepflanzt habe. Wunderschön. Ich mag diese alten Emaille-Schüsseln und Schalen und Becher echt total gern.

 Auch mein Blumenwichtel ist ausgesäht worden. Ich bin soooo gespannt, was die Ina für mich ausgesucht hat.


 von links nach rechts: Waldmeister, Salbei und Minze - Kräuterreigen Teil eins


 Das wird hoffentlich mal Rucola, Petersilie, und Akelei

 Löwenmäulchen hatte ich vor zwei Jahren schon mal angepflanzt, die sind toll

 noch ein Plätzchen für die Kräuter-Gemüse-Mischung vom Möbelschsweden. Das soll Tymian und Paprika werden.



 Zitronen- und rotes Basilikum, fleissiges Lieschen und Bechermalve.
Davor der Wichtel und Ringelblumen.
oben Kräuterreigen Teil zwei: Olivenkraut, Currypflanze und Bärlauch. In den Eiern wächst Kapzinerkresse. Unten mein wirklich alter Männertreu. Den habe ich vor ca. 4 Jahren angepflanzt und weil er immer im Kinderzimmer auf der Fensterbank überwintern darf, lebt er immer noch. Leider ist die Fensterbank im Kinderzimmer die einzige in unserer Wohnung auf die frau etwas draufstellen kann, so dass alle anderen Pflanzen oftmals den Winter nicht überleben.

Kommentare:

  1. Hui, bei Dir ist ja richtig was los!
    So Kräuter hätte ich auch total gerne, aber ich hab nicht so den grünen Daumen... Wie lange halten die? Überleben die im Winter wenn man sie reinholt? Der Balkon sieht bestimmt total toll aus, wenn erstmal alles zu sehen ist :)

    Liebste Grüße,
    Freja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Freja, sorry, hat etwas länger gedauert, aber jetzt...
      Ich bin auch schon ganz gespannt, wie das so auf dem Balkon aussehen wird, und was da so alles kommen wird.
      Bezüglich des grünen Daumens muss ich mich hier wohl mal outen: ich bin da auch nicht so wirklich mit gesegnet. Aber das hält mich nicht davon ab, es einfach immer wieder zu versuchen. Die Kräuter vom letzten Jahr haben den Winter bei mir in der Wohnung nicht überlebt, das kann aber daran liegen, dass wir nur ein taugliches Fensterbrett haben und ich die Töpfe in die Küche gestellt habe, wo es nicht ganz so hell ist... Ich hatte aber schon mal einen Basilikum, den ich über mehrere Jahre immer über den Winter gebracht habe in der Wohnung.
      Versuch es doch einfach mal.
      Liebe Grüße
      Sabrina

      Löschen