Mittwoch, 18. September 2013

meine erste blogparty

Ich bin schon ganz aufgeregt. Meine erste blogparty...

Himbeerkamel fragt:
Wieso eigentlich...? {dein Name}
Mach doch mit!

Hmmmm...
Also ich bin zum bloggen gekommen im März 2013. Als Leserin diverser blogs bin ich schon eine ganze Weile unterwegs.
Frau Liebe (bei der es leider seeeeeehr still geworden ist), Draußen nur Kännchen! und mein Morgenstern sind blogs, denen ich von Beginn an (bis vor Kurzem) still folgte.

Im Laufe der Zeit sind noch einige mehr dazugekommen.

Aber zurück zur Entstehungsgeschichte.

Da ich selbst auch unglaublich gern unglaublich viel ausprobiere und mich über die Anregungen auf den oben genannten blogst soooo sehr gefreut habe, lag der Entschluss nahe, meine Anregungen und Werke oder Missgeschicke auch anderen mitzuteilen (oder eben nur für mich festzuhalten, denn Leserinnen und Leser können nicht vorausgesetzt werden).

Gedacht getan.
Angefangen habe ich bei blog.de.

aber hier soll es doch um den Namen gehen!! Etwas mehr Disziplin bitte!!
Ach so ja, der Name. Ich liebe Grün. Grün macht mir gute Laune, steht mir ausgesprochen gut (auch wenn meine Familie manches mal fast Augenkrebs bekommt) und schmeckt zudem ganz ausgezeichnet und ist überhaupt die tollste und beste Farbe die es gibt. SO!

GRÜN war also gesetzt.
Was hatte ich vor mit meinem blog?
Ich wollte  kleine Einblicke in mein Leben geben. Es sollte dabei hauptsächlich um Gemachtes, Gedachtes und Erlebtes gehen.
Waren mit die Gründe für meinen blog erst einmal klar, schälte sich langsam aber sicher der Name für das blogbaby aus den Untiefen meines Hirns.

Und also war er geboren, der Name und der bolg beGRÜNdet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen