Mittwoch, 11. September 2013

Beutel und Täschchen

Immer wieder bin ich ganz begeistert, wenn ich etwas an der Nähmaschine entstehen lasse.
Dafür, dass ich nie nie nie mals bei irgendwem zuschauen, oder lernen konnte, finde ich meine Ergebnisse immer total toll!!!

Diesmal waren es ein neuer Wendebeutel (Wendy von pattydoo)...



...und ein Reißverschlusstäschchen für Kleingeld, Karten etc, das ich einfach mal selbst ausprobiert habe. (Da passt auch endlich der Führerschein rein)

Da der Sommer da war und wir viel am Wasser waren, hab ich noch einen Reißverschlussbeutel mit beschichteter Innenseite für die nassen Badesachen genäht (allerdings nicht allzu riesig, so dass genau gut wirklich die Badesachen rein passen, nicht aber Handtücher oder so).

 
Außen aus hübschen Vintagestoff (das war mal ein Kopfkissen vom kleinen-kleinen-Mann)


Und innen ein beschichteter Stoff vom Schweden. Nicht schön geworden ist der obere Abschluss beim Reißverschluss. Denn leider habe ich erst danach das Nähvideo von pattydoo zum Mäppchen gesehen. Na ja, funktioniert trotzdem.

Und zu guter letzt, das Mäppchen für Stifte und Co.




Bei mir beherbergt es neben Stiften, Dinge die ich sonst immer wie wild in meinen Taschen und Beuteln suchen musste (Lippenstifte, Tampons, und den Autoschlüssel.)


Kommentare:

  1. Wow, wirklich tolle, schöne und nützliche Sachen die Du da gezaubert hast. Bei mir misslingt immer alles mit Reißverschluss, das muss ich noch grundlegend üben.
    Grüßchen
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das auch laaaange nicht hinbekommen. Sehr hilfreich waren die Tips und Videos von pattydoo.
      Und mal ehrlich, wenn ich das geschafft habe...
      Lieben Gruß
      Sabrina

      Löschen