Freitag, 21. Juni 2013

Und noch mehr genähtes.

Abends ist bei uns in letzter Zeit ganz oft Freizeit angesagt. Der große-kleine-Mann hat den kleinen-kleinen-Mann die letzten Wochen immer mal wieder zum Übernachten in sein Zimmer eingeladen.
Der kleine-kleine-Mann liebt das. Ist für ihn wie bei einem guten Freund zu schlafen.
Und ich liebe das auch - macht es doch, dass ich abends im Wohnzimmer auf dem Boden sitzen kann und Zeit habe, Schnittmuster und Schnitte zuzuschneiden.
So sind in der letzten Zeit einige wunderhübsche Dinge an der Nähmaschine entstanden.

ja, ich weiß, er steht auf dem Kopf, aber das ändert ja zum Glück nichts an der Schönheit dieses Rocks.
sweeeeet!!! und geht wie der Nachfolger auch im Büro
 
Dieser ist etwas länger und kann sogar im Büro zur Schau getragen werden.
 
Der Sternentraum ist dann doch mehr etwas für die Freizeit. Aber ich liiiieeebe ihn.
 
und zu guter letzt noch ein neues Lieblingsteil.
you should have bought a squirrel...
 
 
Ich bin gespannt, was ich mit meiner Nähmaschine noch alles gezaubert bekomme. Gehe auch schon eine ganze Weile mit dem Gedanken um, mir eine neue anzuschaffen. Meine ist eine stinkeeinfache Discountermaschine, die ich von meiner Ma mal zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Ganz dünne Stoffe frisst sie auch gern mal (sehr ärgerlich...).
 
Jetzt hab ich von meiner Lieblingstante eine Singer Overlock zum Probieren bekommen und warte noch auf den Tag, an dem ich mich traue, mich mit den vier Spulenhaltern und der Möglichkeit zwei Nadeln einzusetzen zu befassen. Habe aber gelesen, dass eine Overlock auf keinen Fall eine normal Nähmaschine ersetzt, und so werde ich wohl noch einige Zeit länger dem Gedanken an eine neue Maschine nachhängen bis endlich eine Entscheidung gefallen ist.
 
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen